Lob & Kritik

 

Feedback zu Vol.2

 

"Lieber Dominique,

Deine Idee, bei Vol. 2 um Michael Ausserbauer herum eine Sammlung von unterschiedlichen Duetten aufzunehmen, machte mich natürlich von Anfang an mehr als neugierig, zumal ich ja bereits selber bei der Vol. 1 Einspielung das Vergnügen hatte, mit 2 first takes zweier spontaner Improvisationen von Michael und mir beteiligt gewesen zu sein.

Das was ich gerade auf Vol. 2 gehört habe, macht mich fast sprachlos. Denn das musikalische Konzept der verschiedenen Duoaufnahmen ist sowas von in sich rund und abgeschlossen, dass ich allen Beeteiligten nur gratulieren kann. Die verschiedenen Interpretationen einzelner bekannter Standards sind total erfrischend. Jetzt sammle ich seit über 40 Jahren Musik, aber die 'Round Midnight'-Version schießt komplett den Vogel ab. Nico Torretta´s sonore Stimme wird vom Tenorsaxophon begleitet. Dies ist umwerfend. Auch wenn keine der Duobesetzungen zweimal auftaucht, fühlt sich die komplette Scheibe sehr homogen an: es ist eben aus einem Guß. Dies erstaunt auch deswegen, da durchaus verschiedenste Stile in den einzelnen takes dargeboten werden und diese auch jeweils - wie bei Dir gewohnt - in unterschiedlichen Räumlichkeiten weit weg vom klassischen Tonstudio aufgenommen wurden. Es wirkt aber definitiv nicht wie ein Sammelsurium einzelner musikalischer Kunststückchen, sondern es ist etwas durchgehend Einheitliches daraus entstanden. Die kollektive Improvisationen zwischen Vater Michael am Tenorsax und Sohn Ralph am Schlagzeug - wirklich alle beste Musik aus dem Moment heraus entstanden - verbinden sich mit Broadway-Melodien, Funkrhythmen und indischen und südamerikanischen Ausflügen mit Sopransax,Tabla und Gitarre. Aber was wirklich für mich den Höhepunkt darstellt, ist das letzte Stück der B-Seite 'Lonnie`s Lament` von John Coltrane: und zwar mit Kirchenorgel und Tenorsaxophon. Wir wissen natürlich, dass Michael durchaus ein fable für Coltrane hat, aber dieses Duo zieht uns völlig aus der gewohnten Hörgewohnheit in eine völlig andere Ebene. Eine bestechende Interpretation zweier wirklicher Virtuosen, die ihr jeweiliges Können nicht mehr zur Schau stellen müssen. Dieses Stück hatte ich direkt 2 weitere Male hören wollen: tief bewegene Kunst. Beim wieder Zurückstecken des Vinyls in die Hülle fällt mir plötzlich noch eine download-Code für Vol. 2 vor die Füße: große Überraschung. Als Vinyljunkie möchte ich natürlich definitiv auf die wieder wunderbar von Dominique komplett analog aufgenommen Version nicht verzichten, aber die Möglichkeit der Repeat-Taste für die digitale download-Version macht es beim Hören dieser ganzen LP unabdingbar.

Wer wissen und hören will, was in Bayern passiert, wenn sich hochkarätige audiophile Künstler - vom Tontechniker, über Musiker zum Grafikdesigner und natürlich dem Presswerklern - ihre lang gehegten Träume verwirklichen, sollte bei Vol. 2 zugreifen und staunen. Dominique`s Vol. 2 ist auf seinem exklusiven privaten Label erschienen. Es hätte aber wirklich alle Zutaten, von einem engagierten Vertrieb erfolgreich vermarktet zu werden. Danke und Gratulation.

HG,

Dr. Stephan von Clarmann

 

moin,

so beide lp heute mal,aus der kalten hose gehört...also lp noch nicht gewaschen, anlage kühl...
qualität der lp perfekt!! sauber, ordentliche verpackung bei der zustellung...
klang, abmischung, räumlichkeit,akustik..schon so  sehr sehr schön..
die musik der vol 2 is leider absolut nicht meins..zu nervig und schrullig...kann ich nicht durchhören..nervt mich...liegt aber an der musik..geschmack ist verschieden.
vol1 ..gefällt mir gut..wird noch gewaschen und intensiv gehört!!!!

schöne arbeit!!!!! vielen dank 

eine schöne und harmonische zeit
M. Kruse

 

 

Hallo Herr Klatte,

wie schon bei Vol.1, hier nach einiger Zeit mein Feedback zu der Vol.2:

"Freue mich sehr auf die Vol.2 und hoffe, es werden noch viele, viele dieser Produktionen folgen."
Mit diesen Worten habe ich seiner Zeit die Zeilen an Sie zu Vol.1 beendet.

Die Vorfreude und das Warten haben sich mal wieder gelohnt.
Die einzelnen Titel fordern von Anfang an zum genauen hinhören auf.
Die LP will im wahrsten Sinne des Wortes erobert werden.
Da ist nicht`s mit mal schnellen zu hören / rein hören.
Diese LP will Aufmerksamkeit, erwartet die Auseinandersetzung, das Beschäftigen mit jeden einzelne Track.
Und das ist gut so. - Es lohnt sich, denn die Vol.2 ist es wert! -
Jeder einzelne Titel hat seinen eigenen Karakter, der es wert ist mit voller Aufmerksamkeit aktiv gehört zu werden.

Vielen Dank für die tolle einzigartige Jazz on Vinyl Vol.2.
Das Schlusswort bleib wie schon bei Vol.1:


"Freue mich sehr auf die Vol.3 und hoffe, es werden noch viele, viele dieser Produktionen folgen!!!!!!!!!!!!"

in diesem Sinne
herzliche Grüße aus der Oberpfalz,
U. Häupl

 

 

Hallo Herr Klatte,

die Platte habe ich jetzt wirklich intensiv gehört. Aufnahmequalität und Musik begeistern mich!
Wenn Vol. 3 fertig ist, können Sie mich gerne direkt informieren, dann verpasse ich nichts.

Viele Grüße aus Aachen
W. Trutwin

 

 

Lieber Dominique,

herzlichen Dank nochmals für die beiden Alben "Jazz on Vinyl".

Meine herzliche Gratulation an alle Akteure für ihr sauberes, inspiriertes Spiel und Dir für die hervorragende Qualität der Aufnahme. Tonqualität und -charakter sind ein absoluter Genuss. Besonders gut gefällt mir die Aufnahme mit Orgel und Saxofon in der Stadtpfarrkirche St.Johann mit dem besonderen Hall und der eigenen Dynamik der Instrumente. Klasse!

Herzliche Grüße
G. Krutscher

 

Hallo Herr Klatte,


Sie wollten von mir ein Feedback:
Bitte schicken Sie mir noch eine LP zu.
Die Platte gefällt mir so gut, dass ich sie einem guten
Musikfreund schenken werde.
Ein besseres Kompliment kann von mir nicht kommen :-)

Eine tolle Arbeit. Vielen Dank!
Es grüßt Sie freundlich

H. J. Läpple

 

 

Moin,

Platte aufgelegt und beide Seiten in einem durchgehört. Sehr gute Aufnahmequalität. Sehr gute ausgesuchte Musikstücke, gefällt mir sehr gut.
Ich hätte jetzt auch gerne die Vol. I

LG K. Hürtgen aus Ostfriesland

 

Hallo Herr Klatte,

danke für die schnelle Lieferung.
Gefällt mir gut die Musik, sehr abwechslungsreich und gut eingespielt.
Nur die Mikrofonierung oder Abmischung könnte etwas direkter, lebendiger sein.
Das Einzelinstrument direkter hörbar und dazu noch etwas indirekten Schallanteil als Rauminformation.
Die LP ist sehr fein gemacht, das Coverdesign sehr schön, einfach perfekt.

Musikalische Grüße von
R. Moll
Memmingen

 

Vivat "Jazz on Vinyl",

der Plattenteller dreht sich, die Nadel senkt sich in die (absolut leise und erfreulich lange) Einlaufrille. Und dann: Die Bühne öffnet sich, die Instrumente sind zum Greifen nahe, füllen aber zugleich den ganzen Raum aus. Der Hörer ist voll mit dabei. So eine natürliche Symbiose gibt es nur bei konsequent analoger Technik. Congratulations!

W. Unger

 

Sehr geehrter Herr Klatte,

die musikalische- und vor allem die Aufnahmequlität hat mich derart umgehauen, dass ich fast vergessen habe die Rechnung zu bezahlen. 
Habe gerade überwiesen und freue mich auf die Nummer 3.

Musikalische Grüße aus Köln 

A. Sturm

 

Hallo Herr Klatte,

die Platte ist wohlbehalten angekommen und ist - einfach sensationell, inkl. der Pressqualität!

Vielen Dank und ich hoffe, Vol. 3 ist schon in Arbeit!?

Viele Grüße,
M. Müller

 

 

Sehr geehrter Herr Klatte,

erst einmal ganz großen Dank an Ihr und Ihres Teams Engagement zur Produktion solch einer audiophilen Aufnahme! So etwas macht man nur aus Liebe zur Musik und genau das hört man auch!

Mein Sohn hatte mir die Jazz on Vinyl 1 geschenkt. Ich war beim ersten Hören davon so begeistert, dass ich sofort die zweite Vinyl bestellt habe.

Zur Aufnahme selbst: Genau wie die erste Vinyl ist diese hervorragend. Alle digitale Technik ist nicht in der Lage, ein solch natürliches Klangvolumen zu erzeugen.

Die Musik: Die erste Vinyl ist für meinen Geschmack strukturierter und nicht mit soviel FreeJazz durchzogen. Das Saxophon von Herrn Ausserbauer ist ganz bestimmt ein Ohrenschmaus aber doch sehr dominant auf der gesamten LP. Das ist natürlich subjektiv meine Meinung und sollte Sie nicht davon abhalten, diesen Weg weiter zu gehen. Die Musiker auf beiden LP sind einfach genial. Ich würde mir etwas mehr Vocalparts für die nächste Platte wünschen.

Bitte stecken Sie in Zukunft keinen Dowloadcode mit bei. Es ist und bleibt analoge Musik und genau das macht es so wertvoll.

Ich freue mich schon auf die (hoffentlich)  dritte Vinyl! Wenn diese verfügbar sein sollte, möchte ich diese bitte unbedingt erwerben.

Danke nochmal und viele Grüße aus Leipzig!

 

 

Hallo Herr Klatte,
sie haben gestern die Platte abgeschickt und heute war sie bei mir. Natürlich sofort
angehört und was soll ich sagen: Nichts!!! ich bin sprachlos begeistert vor Freude.
Hut ab vor Ihrer Produktion! Das was ich aus meinen Boxen hörte, kann man analog
heute gar nicht mehr besser machen.

H. Pankow

 

 

Hallo Dominique,
sie ist heute gekommen und der absolute Hammer.
So schöne Aufnahmen, leider sind maximal 5% aller LPs in solcher Qualität.
Mit geschlossenen Augen befindet man sich im Loft (eine Institution, welche Du unbedingt besuchen solltest, falls mal in Köln).

Ich freue mich schon auf Vol3.
Viele Grüße aus Kölle

 

 

 

 

Feedback zu Vol.1

Hallo lieber Herr Klatte,
lieben Dank für Ihre Info,
gerne bestelle ich natürlich "Jazz On Vinyl" Volume 2. Das erste Album ist eine Wucht, dafür lieben Dank.

Ihr R. Pohl

Markenbotschafter für Technics Audio Produkte

 

Hallo Herr Klatte,

jetzt habe ich den gesendeten "Vorgeschmack" schon wieder und wieder und wieder und...................angehört.

Super - freue mich noch mehr auf Volume 2 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

vielen Dank dafür
einen schönen Abend

herzliche Grüße,
U. Häupl

 

 

Hallo Herr Klatte,
gerne gebe ich Ihnen mein Feedback zu der LP.

Hier ist es:
"Wann ist endlich Vol.2 fertig - ich freue mich schon sehr auf eine weitere Scheibe!"

Ich habe mir bewusst ein paar Wochen Zeit gegeben um Ihnen diese Zeilen zu schreiben.
Es ist doch nicht nur der erste Eindruck / Hörgenuss entscheidend, sonder "auch die Zeit danach".

Mir geht es nicht um die Dynamik, Microdynamik oder was weiß ich, noch alles beim Hören.
Die Musik, deren Qualität, Auswahl der Titel und der Klang müssen mich einfach vom ersten Moment an "anmachen".

 - diese Scheibe tut das -

Jazz on Vinyl holt mich vom ersten Moment an ab, "nimmt mich bei der Hand" und lässt mich bis zum Ende genießen.

Vielen Dank für all die genußvollen Momente.

Da ich auch einige Revox - Bandmaschienen und Plattenspieler habe und mit grund solider wertiger Elektronik ( komplette Röhrenkette) höre schätze ich diese Art
der Produktion sowieso.

Ich kann mich nur wiederholen.

Freue mich sehr auf die Vol.2 und hoffe, es werden noch viele, viele dieser Produktionen folgen.
in diesem Sinne,

herzliche Grüße aus der Oberpfalz,

U. Häupl

 

 

Hi Dominique,
meinen Glückwunsch!
Das klingt ja so schon hervorragend - direkt von Vinyl und auf einer guten Anlage …
Unglaubliche Dynamik, keine Frequenzbereiche überstrapaziert, sehr gute Mikrofonierung, Charakteristiken der Instrumente fein herausgearbeitet, Raumanteile jeweils wunderbar.

Das ist eine Visitenkarte!

Liebe Grüße
Eckhard

 

Sehr geehrter  Herr Klatte,
vielen Dank auch für die wunderbar klingende Scheibe.
Ich bin gespannt auf mehr.

Viele Grüße
G. Böhmer

 

Hallo Herr Klatte,

die Platte ist angekommen.
Ich hab sie natürlich sofort gespielt.
Sie klingt sehr, sehr gut, vorallem die instrumentalen Stücke.
Besonders gut das Gitarrenstück.
Was mir nicht gefällt sind die Gesangsstücke. Beide Stimmen hören sich für mich «breiig» an.
Ich erkenne die Wörter nicht, vielleicht liegts am Dialekt?
Die Instrumente, wie gesagt, Klasse !

Beste Grüsse aus Zürich
G. Kessler

 

Sehr geehrter Herr Klatte

Ihre Jazz-LP gefällt mir ausgesprochen gut. Die Stücke sind abwechslungsreich, der Sound ist sehr „weich“ (keinerlei unangenehme, scharfe Frequenzen stechen heraus), die Aufnahme klingt sehr transparent, alle Details sind einwandfrei zu hören und das Lautstärkenverhältnis ist sehr ausgewogen.
Bei der Räumlichkeit kann ich nicht einschätzen, ob Sie vorwiegend reale Räume abgebildet haben, bei den Klaviersolostellen (Track 7) klingt es etwas „halliger“ als auf anderen Tracks (grob vergleichbar mit der Gitarre auf Track 9), und das Saxofon (Track 1) klingt nach mehr Raum/Ambiance als das gleichzeitig spielende Vibraphon. Auch hier hat man also Abwechslung zwischen den Stücken.

Viele Grüße

R. Wittig

  

Guten Tag Herr Klatte,
Platte kam heute schon an.
Die LP ist eine schöne Zusammenstellung, auch für unterschiedliche Geschmäcker.
Mir gefallen die Tenor Steps sehr und das letzte Lied, Stéphanesque.
Aber, wie gesagt sind alle gut.
Die Pressung der LP ist hervorragend, nicht vergleichbar mit manch anderen schlechten aktuellen Pressungen.
Es macht mir echt Freude immer mehr Original analoge LP´s kaufen zu können.
Ich hoffe Sie werden mit Ihrem Projekt erfolgreich sein.

Viele Grüße aus Mainz
P. Göckel

 

 

Guten Abend Herr Klatte,
vielen Dank für die Tolle Schallplatte. 
Ich bin Vinyl Neueinsteiger, und habe ende letzten Jahres, einiges an Geld in mein Hobby Musik investiert, nachdem ich am Sonntag Ihre Platte das erste mal aufgelegt habe, weis ich das das eine gute Investition war. 

Vielen Dank noch mal, ich hoffe das Sie die Welt der Musik Liebhaber mit weiteren Schmankerl beglücken werden.

Mit freundlichen Grüßen
R. Bertleff 

 

Sehr geehrter Herr Klatte,
vielen Dank für die so super schnelle Lieferung. Ich war wahnsinnig neugierig auf die Scheibe. Ich hatte sie zwar schon bei „Schall und Crema“ gehört, wollte aber wissen,
wie sie auf meiner Anlage klingt.
Chapeau!! Das ist nicht nur musikalisch eine wunderbare Zusammenstellung von herausragenden Stücken und Künstlern, sondern auch
die audiophile Analogaufnahme ist der reine Genuss!!  Meine „Platine Verdier“ konnte ihr Glück gar nicht fassen. Zusammen mit den Röhrenverstärkern von Shindo passt alles wie gemalt ! (http://www.auditorium23.de/Testberichte/ConcertinoBS.html)

Ich hoffe, Sie machen weiter!

Mit besten Grüßen
K. Siebrand

 

 

Sehr geehrter Herr Klatte,
vielen Dank für die prompte Lieferung und vor allem für diese hervorragende Platte!

Die Scheibe ist wirklich qualitativ das Beste, was ich in den letzten Monaten auf meinem Plattenteller hatte.
Zwar bin ich kein Experte, trotzdem möchte ich diese Platte als audiophil einstufen. Sie wird für mich bei künftigen Veränderungen an meiner Anlage als Referenz dienen.
Die Qualität und die Auswahl der Musik und Musiker werden wohl dazu führen, dass ich bald die Nadel wechseln muss …

Ich freue mich schon jetzt auf Ihr nächstes Meisterstück.

Freundliche Grüße
G. Scharf

 

Sehr geehrter Herr Klatte,
Vielen Dank für diese wunderbare Platte! Ich gestehe, seit ungefähr einem Jahr habe ich meine Liebe zu Vinyl wieder entdeckt,,nach langen Jahren der digitalen Musik und des Streamings, und bin vollends begeistert vom analogen Klang! CD's höre ich gar nicht mehr. Umso mehr freue ich mich über Ihr Projekt und diese Platte klingt sagenhaft gut. Und die Musik ist sehr gut! Ich bin selber Musiker in einem Orchester und höre täglich Musik.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
C. Seidel

 

Hi Dominique,
vielen Dank für die Platte, ich hab Sie schon gehört. Die Instrumenten-/Stil-Mischung gefällt mir sehr gut, die Aufnahme- /Sound-Qualität ist auch großartig. Grundsätzlich geht mein Geschmack natürlich in eine schwärzere, wildere, anarchischere Jazz-Richtung. Ist aber in jedem Fall ein sehr gelungener Anfang für Dein Vinyl-Projekt, ich gratuliere !

Liebe Grüße
F. Haas

  

Lieber Dominique,

vielen Dank für die LP-uberraschung. Diese auf den Dreher zu legen, war ein Vergnügen. Es gäbe hier viel zu berichten, drei Punkte sollen es vorerst sein. Vibraphon: trotz der harten Schlegel ist der Sound nicht zu Obertonreich, verzerrt auch nicht in hohen Lagen - ein Prosit auf den Tontechniker!!!! Der Raumklang bei den Tenor Steps Stücken ist faszinierend. Dies hätte ich beim Anblick der Architektur niemals gedacht. Der Höhepunkt ist aber die Solo-Gitarrenaufnahme. Besser und direkter habe ich eine Akustikgitarre noch nie gehört - ganz großes Soundkino. Fazit: sehr kurzweilige Musik, als Sampler hervorragend zusammen gestellt, Sound auf audiophilen Höchstniveau. Mein Dreher flüsterte zu mir: endlich mal wieder was feines auf dem Teller.

LG Stephan

 

 

Hallo Herr Klatte,
habe soeben die Platte erhalten Vielen Dank. Z.zt. läuft sie in meinem Arbeitszimmer und ich bin schon nach den ersten Takten ganz begeistert. Sehr schöne räumliche Staffelung, sehr gute Ortbarkeit der Instrumente. Sehr natürliche Wiedergabe von Gesangsstimmen. Auch die Wiedergabe des Saxophons ist fantastisch (Anblasgeräusche). Auch das Vibraphon kommt sehr natürlich rüber. Natürlich muss ich die Scheibe öfters hören, damit sie sich mir ganz erschließt.

MFG

M. Frings

 

 

Hallo Dominique,
die Platte ist toll und ein Beweis, was Vinyl kann.
Leider gibt es nur wenige Neuerscheinungen mit solch einem Klang und Plattenqualität.
Auch meinem Kumpel hat sie sehr gut gefallen.

Vielen Dank und liebe Grüße 

U. Schoelich

Dominique Klatte

Stadtanger 8
85435 Erding

Tel: +49 151 27019565

info@dominiqueklatte.de

Vollmitglied der Berufsvereinigungen BVFT & VDT bvft vdt